Infos > Route 62

| Knysna || George || Mossel Bay || Oudtshoorn || Plettenberg Bay || Addo Nationalpark || Tsitsikamma Nationalpark || Port Elizabeth || Route 62| Route62 Bilder || Prinz Albert || Barrydale | |

Route 62 Südafrika Route62 Garden Route Infos GardenRoute Info Kapstadt Karoo Landschaften Touren Oudtshoorn Pässe Tours Straussenfarm
                     
 Route 62 auf dem Weg zur Garden Route von Südafrika - Kapstadt Touren
 

Route 62 ist die touristische Route im Western Cape und Eastern Cape von Südafrika, die Kapstadt und Oudtshoorn verbindet und eine kürzere Alternative zur Autobahn N2 anbietet.

Die Route 62 ist umgeben von herrlichen Landschaften, hohen Bergen, kristallklaren Bächen und bietet eine Fülle von einheimischen Bäumen, Pflanzen und Wildtieren. Sie liegt inmitten der "Kleinen Karoo".

 
Bitte das Foto anklicken!
Route 62 Südafrika Garden Route Kapstadt Oudtshoorn Port Elizabeth
Route 62 in Südafrika

Bitte das Foto anklicken!
Route 62 Karoo in Südafrika
Route 62 - Karoo in Richtung Garden Route
 

Der Ausdruck „Karoo" kommt aus der Sprache der Khoi, den Ureinwohnern von Südafrika. Es bedeutet soviel wie "HART UND TROCKEN". Wer das erste Mal die Route 62 befährt, wird dem Ausdruck zustimmen. Grosse Landschaften, trockener Fynbos bedecken riesige Landschaften mit rotfarbener Erde.

Im Hintergrund sehen Sie grosse Berge, die der Landschaft ein besonders Flair geben. Um sich ein richtiges Urteil über die Karoo zu machen, müssen Sie die Karoo mehrmals besuchen. Die Fauna und Flora in diesem Gebiet ist sehr vielfältig, wenn man sie genau entdecken möchte.

Selbst die Tierwelt ist riesig, wenn man die Karoo besser kennt. Dazu Bedarf es jedoch mehr als einen Urlaub in Südafrika.

Die richtige Karoo erleben Sie nur, wenn Sie sich von den Hauptstrassen entfernen und auf einer Farm Urlaub machen.

 
Bitte das Foto anklicken!
Route 62 Karoo Tierwelt Flora und Fauna Südafrika Garden Route
Route 62 - Flora und Fauna

Bitte das Foto anklicken!
Route 62 Südafrika Garden Route Karoo Landschaften Bilder Oudtshoorn
Route 62 - Karoo Fotos
 

Besonders der Frühling in der Karoo ist eine einzigartige Besonderheit. Sie können die Natur hautnah erleben und erriechen. Der Fynbos ist am blühen und die Sonne verfügt über ein wunderschönes Licht. Die Farben der verschiedenen Wildblumen sind einfach herrlich.

Es gibt in der Karoo Farmen, wo Sie weit und breit kein Haus oder Auto sehen.

Wenn Sie sich auf einer Bergkuppe niederlassen und die weite Steppe bewundern, so wissen Sie erst jetzt, was Ruhe bedeuten kann. Bis auf den Schreien von Wildvögeln hören Sie keine Geräusche.

Hin und wieder sehen Sie Antilopen, wie sie in kleinen oder grossen Gruppen zu den Wasserlöchern ziehen. Die Antilopen halten einen Sicherheitsabstand von ca. 400 Metern ein, denn jeder Eindringling kann für sie Gefahr bedeuten. Da viele Farmer ihren wöchentlichen Bedarf an Fleisch mit dem Abschuss von Wildtieren decken, ist es nicht verwunderlich, dass die Wildtiere in diesem Bereich von Südafrika sehr vorsichtig mit den Menschen umgehen.

Weiter finden Sie in der Karoo wilde Strausse, Affen und Riesenschildkröten vor. Nur auf einer Farm haben wir über 20 Riesenschildkröten entdecken können! In der Nacht hört man die Schakale heulen. Ein besonders Erlebnis, weitab der nächsten Stadt.

 
Bitte das Foto anklicken!
Route 62 Bilder von der kleinen Karoo auf dem Weg zur Garden Route von Südafrika
Route 62 - Wildtiere in der Karoo

Bitte das Foto anklicken!
Südafrika Route 62 Kapstadt Touren zur Garden Route Oudtshoorn Straussenfarm
Route 62 - Oryxantilopen - Spiessbock
 

Ein Farmer in der Karoo erzählte uns von einem Naturforscher aus Johannesburg, der mit vier Hunden sein Gebiet erforschen wollte. Hintergrund der Forschung war, dass er die Riesenschildkröten beobachten wollte. Beim Besuch auf seiner Farm machte der Forscher auch eine bittere Erfahrung mit Spiessböcken (Oryxantilopen).

Die vier Hunde vom Tierforscher wollten eine Gruppe von Oryxantilopen anfallen, die sich sofort wehrten.

Alle vier Hunde starben bei dem Angriff! Spiessböcke haben sehr lange Hörner, die selbst eine tötliche Waffe beim Angriff von einem Löwen sein können!

Der Farmer selber wohnt seit über 30 Jahren auf dieser Karoo Farm. Seine Farm verfügte über keine Wasser- oder Stromzufuhr. Selbstgebastelte Batterien wurden von einer kleine Solaranlage gespeist, die ihm insgesamt 2 Stunden Strom am Tag lieferte. Beide Söhne wuchsen auf der Farm auf und beschäftigten sich am Abend mit dem Bau von Schiffen. Grosse Modellschiffe wurden mit Streichhölzern gebaut, die wir sehr bewunderten.

Man kann es nicht beschreiben, sondern muss die Natur der Karoo erleben. Wir selber haben mehrere Besuche in der Karoo gebraucht, bis wir sie so schätzen, wie hier beschrieben. Die Karoo ist ein besonderes Stück Erde und wir hoffen, dass es noch lange so bleibt!

Die Route 62 ist einfach zu erreichen. Sie fahren von Kapstadt aus auf die Autobahn N1 in Richtung Paarl. Bei Worcester biegen Sie rechts ab in Richtung Robertson und weiter nach Oudtshoorn. Die Strecke von Kapstadt bis Oudtshoorn ist ca. 500 km lang. Sie kann mit Ihrem Mietwagen in ca. 6 Autostunden erreicht werden.

Die Route 62 ist die schönste Landstrasse in Richtung Garden Route und bietet mit den wechselnden Farben der majestätischen Berge, malerischen Pässe, Flüsse, Weinberge und Obstgärten, sowie die Vielzahl von Attraktionen viele Höhepunkte an. Die Route 62 ist ein unvergessliches Erlebnis auf dem Weg zur Garden Route von Südafrika. Erleben Sie das Kaleidoskop von Südafrika mit seiner malerischen Ruhe.

Die Route 62 führt Sie entlang der längsten Weinstrasse im Western Cape und wahrscheinlich der ganzen Welt. Landschaft, Städte, Berge und das milde Klima, die sich harmonisch angleichen, ist die herausragende Bedeutung der Weinstrasse, der Route 62.

Die leicht zugänglichen kleinen Ortschaften auf der Route 62, eingebettet in den Tälern, bieten reichlich Gelegenheit für die Entdeckung. Neben dem Besuch auf Weingütern und Wildreservaten, können Sie afrikanische Kunst, Kultur-Touren, Museen, Wanderungen und Bergtouren erleben. Sie können Straussenfarmen besuchen, Fischen und in den Cango Caves in Oudtshoorn Höhlenwanderungen unternehmen. Die ganze Route 62 ist eine Augenweide für sich.

Die Route 62 ist eine spannende Erfahrung für alle Urlauber, die Spass an der Natur der Karoo in Südafrika haben. Und wenn Sie nach einem langen Reisetag müde sind, können Sie in Luxus die heissen Ouellen der Karoo geniessen.

Die Route 62 führt durch malerische Städte mit unvergleichbaren Landschaften wie Calitzdorp und Ladismith. Sie führt vorbei an Obst- und Weinerzeugenden Städten wie Barrydale, Montagu, Ashton, Bonnievale, Robertson, McGregor, Worcester, Rawsonville, Ceres, Wolseley, Tulbagh, Wellington und Paarl.

Route 62, auch bekannt als die Bergroute in Südafrika, bietet dem Besucher auch eine Palette von markanten Bergpässen an. Andrew Bain und Sohn, Thomas Bain waren die Ingenieure und Konstrukteure von mehreren der Pässe auf Route 62. Michell's Pass in der Nähe von Ceres, Bain's Kloof-Pass in der Nähe von Wellington, Gydo Pass genau nördlich von Ceres, die Skurweberg, Tulbagh Kloof (bei Tulbagh), Prince Alfred's Pass (nach Prince Alfred), Tradouw Pass in der Nähe von Barrydale (Route nach Swellendam), Garcia's Pass von Riversdale zu Ladismith, Cogmans Kloof, von Ashton bei Montagu und Swartberg Pass von Oudtshoorn mit der wunderschönen Bergstadt Prinz Albert (Prince Alfred), die schon in der Grossen Karoo von Südafrika liegt, sind nur einige der Touren auf der Route 62, die man erleben kann. Prinz Albert ist auf jeden Fall eine besonderes historisches Dörfchen und für alle Sportsleute interesant, die gerne die Bergwelt kennen lernen möchten.

Die Route 62 ist eine Landstrasse der besonderen Art, die viel Ruhe und Frieden ausstrahlt. Der Weg ist ein Abenteurer, der durch die Passstrassen ein besonderes Erlebnis wird. Die Menschen auf Route 62 sind eine weitere Attraktion. Sie sind freundlich und werden Ihnen bei jeglichen Problemen sofort helfen.

Wir persönlich habe es sogar erlebt, das wir bei einer Reifenpanne sofort Hilfe bekamen. Für uns wurde an einem Sonntag das Geschäft geöffnet und der Reifen repariert. Als wir bezahlen wollten, wurde dies vom Chef des Unternehmens einfach abgelehnt. Wir haben daraufhin den kleinen Sohn des Unternehmers mit Süssigkeiten und Schokolade beschenkt.

Wenn man den Besuch in Oudtshoorn abgeschlossen hat, erreicht man mit einer wunderschönen Tour die Outeniqua Berge der Garden Route in Richtung George. Auch hat man die Möglichkeit auf der Route 62 via De Rust und Uniondale weiter nach Port Elizabeth zum Addo Nationalpark zu fahren. Falls Sie die Route 62 via De Rust benutzen, umgehen Sie jedoch die Küstenstädte der GardenRoute!

In den letzten 11 Jahren von unserem Südafrika Aufenthalt haben wir vielen Urlaubern die Route 62 empfohlen. Alle waren restlos begeistert und bei jedem Urlaub in Südafrika wird diese Route wieder angefahren.

Falls Sie eine Selbstfahrertour mit Ihrem Mietwagen oder eine organisierte Tour unternehmen möchten, so schreiben Sie uns bitte an. Gerne erstellen wir Ihnen eine Tour auf der Route 62, die von Kapstadt über Oudtshoorn, nach Knysna oder Plettenberg Bay bis zum Addo Nationalpark bei Port Elizabeth führen kann. Im Addo Nationalpark können Sie eine Garden Route Safari durchführen. Die gesamte Strecke von Kapstadt bis zum Addo Nationalpark beträgt ca. 850 km. Diese wunderschöne Strecke an einem Tag zu befahren, wäre ein grosser Fehler. Lassen Sie sich für die Tour zum Addo Nationalpark mindesten drei Tage Zeit.

Auch Wunsch unternehmen wir bei unseren Touren eine Übernachtung auf einer Straussenfarm in Oudtshoorn. Weiter verläuft die Tour nach Knysna, das Herzstück der Garden Route. In ca. 350 km Entfernung liegt der Addo Nationalpark, wo wir eine Unterkunft auf einer Orangenfarm beziehen werden. Die Rücktour unternehmen wir an den Küstenstädten der Garden Route und werden über die Autobahn N 2 über Hermanus und Somerset West wieder Kapstadt erreichen.

Route 62 Fotos
Route 62 Fotogalerie
 

Route 62 Bilder - Fotos auf dem Weg zur Garden Route

Auf folgender Seite finden Sie mehr Bilder von der Route 62 in Richtung Garden Route von Südafrika.

Die meisten Fotos sind auf dem Weg von Kapstadt nach Oudtshoorn entstanden.

Weitere Informationen und Bilder über die Route 62 finden Sie hier:

Route 62 Besonderheiten:

Bei schlechtem Wetter empfehlen wir nicht den Swartberg Pass bei Oudtshoorn. Hier gibt es Möglichkeiten den Pass sicher zu umfahren. Die Strasse am Pass ist bei Regenwetter sehr gefährlich. Auch bei schönem Wetter sollten nur sehr sichere Fahrer den Pass befahren. Es gibt Passagen auf dem Pass, die sehr sehr eng sind. Wir haben in Südafrika schon viele Passstrassen befahren, der Swartberg Pass gehört zu den Schönsten in ganz Südafrika!

Wir sind uns sicher, nein wir sind uns sehr sicher, dass Sie die Route 62 auf dem Weg zur Garden Route von Südafrika geniessen werden und unsere Begeistung für die Landschaften mit uns teilen werden. Die Route 62 bietet nicht nur Straussenfarmen an, sondern zeigt Ihnen eine besondere Landschaft in Südafrika. Die Route 62 ist einer der schönsten Landstrassen auf dem Weg zur Garden Route in Südafrika.

Oudtshoorn Cango Route

Im Moment plant die Stadtverwaltung von Oudtshoorn eine neue Traumstrasse am Swartberg. Die Strasse fängt bei der Cango Wildlife Ranch an und wurde als Cango Route getauft. Leider haben wir noch nicht viele Informationen erhalten, haben aber trotzdem schon einmal eine kleine Seite über die Cango Route erstellt: >>> Oudtshoorn Cango Route

Falls Sie weitere Fragen über die Route 62 haben sollten, so schreiben Sie uns bitte an.

Wir freuen uns auf Ihr Anschreiben

Ihr Ritztrade Team

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

*:
*:
*:
Prüfziffer:
8 mal 5 =  Bitte Ergebnis eintragen