Infos > Plettenberg Bay

| Knysna || George || Mossel Bay || Oudtshoorn || Plettenberg Bay| Plettenberg Bay Unterkunft || Sanddollar in Plettenbergbay | || Addo Nationalpark || Tsitsikamma Nationalpark || Port Elizabeth || Route 62 |

Garden Route Plettenberg Bay Unterkunft GardenRoute Plettenberg Südafrika Walbeobachtung Wale Surfen Touren Safaris

 Plettenberg Bay  Garden Route Südafrika GardenRoute          Garden Route Plettenberg Bay GardenRoute Plettenberg Bay Südafrika Unterkünfte  GardenRoute Plettenberg Bay Garden Route Touren         Südafrika Garden Route Plettenberg Bay Safaris

Plettenberg Bay - Traumstrände an der Garden Route

Südafrikanern kurz ‘Plett’ genannt, gehört Plettenberg zu den beliebtesten Ferien- und Badeorte entlang der Garden Route in Südafrika. Die Lage am Hang verschafft fast jeder Unterkunft einen fantastischen Ausblick über den atemberaubenden Sandstrand der Bucht.

Im Jahre 1778 wurde von der Holländisch-Ostindischen Handelsgesellschaft ein See-Zeichen errichtet, um die Eigentumsansprüche für zukünftige Landungen zu dokumentieren. Namensgeber war der Gouverneur Joachim van Plettenberg. Das Seezeichen von Plettenberg ist heute im kapstädter African Cultural Museum zu bewundern. 

 
Bitte das Bild vom Wal anklicken!
Buckelwal - Wale beobachten an der Garden Route Südafrika
Garden Route Walbeobachtung

Bitte das Bild anklicken!
Plettenberg Ocean Hotel
Garden Route Plettenberg Bay
 

Auf Grund des Holzabbaus im Hinterland wurde die Bucht zum Verladen und Verschiffen des geschlagenen Holzes genutzt.

Eine Ruine eines alten Lagerschuppens erinnert noch heute an diese Zeit.

Bis 1920 war in dem Gebäude des Beacon Hotels eine Norwegische Walfangstation untergebracht und nachdem die Norweger diese aufgegeben haben, konnte sich der Ort auch touristisch entwickeln.
 

Außer von dem Hotel gibt es wenig Historische Bauten, die an die Siedlerzeiten erinnern.

Da die meisten Unterkünfte auf Selbstversorgerbasis gebaut sind, hat sich auch keine allzu erwähnenswerte Restaurantszene entwickelt.

Absolut verlockend sind die Strände und Naturparks im Umkreis von Plettenberg.

 
Bitte das Bild anklicken!
Strand von Plettenberg Bay
Plettenberg Bay Garden Route

Sehenswertes
Der Strand von Plettenberg ist natürlich die Hauptattraktion des kleinen Ortes. Er ist besonders zum Schwimmen und zum Muscheln Sammeln geeignet.

Das Apartmenthaus Beacon Island Hotel ist direkt am Strand auf einer kleinen Landzunge zu bewundern. Die Architektur der ehemaligen Walfangstation ist zwar eher fragwürdiger Natur und sicherlich nicht als die attraktivste zu bezeichnen, dennoch ist das Gebäude in fast jedem Reiseführer als Bild für Plettenberg Bay an der Garden Route abgelichtet.

Aktivitäten
Wer einige Zeit in Plettenberg bleibt, sollte eine Wanderung zum Robberg Island Nature Reserve unternehmen. Diese ist als zwei oder vierstündiger Tripp durchzuführen. Unterwegs kommen Sie an der Nelson Cave vorbei, von der angenommen wird, dass die Khoi diese früher bewohnten.

Wanderungen und Ausflüge ins Hinterland bieten sich in Plettenberg an, da die Wege alle in wenigen Fahrminuten zu erreichen sind. Vom Signal Hill des Ortes haben Sie eine ausgezeichnete Panoramasicht über Plettenberg und seine Bucht.

Von Juli bis November finden Walbeobachtungstouren statt, die man sich nicht entgehenlassen sollte. Dabei werden nicht nur bis zu vier verschiedene Walarten gesichtet sondern auch die Robben-Kolonie auf Robberg-Island und Delphine.

Wer den Tidenhub im Augebehält und sich mit Sonnenschutz und Wasser versorgt, kann auch eine Kanutour auf einem der nahen Flussläufe unternehmen.

Bitte klicken! Garden Route Unterkunft in Plettenberg Bay

 Garden Route Unterkunft Plettenberg Bay Unterkünfte Südafrika GardenRoute